Projektziele

Das Ziel des SLAM-Projekts ist es, in ganz Deutschland den Aufbau eines Forschungs-Schnellladenetzes umzusetzen, das durch private Investoren errichtet wird. Auf Basis der aus Kundenbefragungen und Nutzererhebungen gewonnenen Daten beschäftigen sich die beteiligten Forschungsinstitute im Projektverlauf insbesondere mit folgenden Themen:

  • Vereinheitlichung der Schnittstellen für die Authentifizierung und Abrechnung
  • bedarfsgerechte und nutzerorientierte Positionierung von Schnellladeinfrastruktur in Metropolen und entlang der verbindenden Achsen
  • Entwicklung nachhaltiger Geschäfts- und Betreibermodelle
  • Konformitätstests von Elektrofahrzeugen mit Ladesäulen (Golden Test Device)
  • Auswirkungen des Schnellladenetzwerks auf die Strom-Verteilnetze in Deutschland

Die genannten Forschungsaspekte zielen auf die Identifizierung und Überwindung noch bestehender Hürden, schaffen unmittelbaren Mehrwert für künftige Investoren und pilotieren in der Folge den Aufbau von privater Schnellladeinfrastruktur in Deutschland.